Markus in Udine: Finale Par-Runde

Durchaus unterschiedlich waren die Tagesergebnisse bei den Villaverde-Open im Golfclub Udine von Markus.

Nach einem schwachen Score am ersten Turniertag mit 2 über Par, einen fulminanten 2. Tag mit 6 unter Par, gab es am 3. Tag eine Par-Runde. Leider war damit kein Sprung auf vordere Plätze möglich.

 


Das Resümee von Markus: „Mein Spiel vom Fairway war durchgehend in Ordnung. Leider fielen am ersten und am letzten Tag wenig Birdies. Vor allem am Finaltag gingen mehrere Putts nur hauchdünn am Loch vorbei. Dies gilt es beim nächsten Turnier zu verbessern“.

 

Gleich nach dem Turnier in Udine geht’s weiter in den Golfclub La Pinetina in der Nähe von Mailand, wo von 14. bis 16. Juni das nächste Alps-Tour-Turnier auf dem Programm steht.